Zum Inhalt springen

Fragen & Antworten

Cruiseo ist eine Marke der Benedikt Heine GmbH+Co KG und mit seinen über 150 Mitarbeitern zu Hause im schönen Wangen im Allgäu. Spezialisiert auf die Touristik bietet man hier seit über 20 Jahren neben klassischen Pauschalreisen aus dem Reisebüro Bereich auch Gruppen- und Studienreisen an. Alle Mitarbeiter sind Fachleute und stehen mit viel Engagement unseren Kunden und deren Wünsche zur Verfügung - vor, während und nach der Reise.

Uns gibt es wirklich! Unsere Beratern, die ausnahmslos ausgebildete Touristikfachleute sind, kümmern sich nicht nur um fertige Reisebausteine, sondern beraten Sie mit Ihrer Expertise zu den schönsten Kreuzfahrten dieser Welt. Außerdem fertigen wir individuelle Reiseprogramme, die Sie in keinem Onlineportal buchen können - ganz nach Ihren Wünschen auch für Gruppen.

Nein. Unsere Kreuzfahrtexpertinnen suchen gerne mit Ihnen Ihre Traumreise - für Sie völlig kostenfrei. 

Ihre Zufriedenheit und Ihr Vertrauen stehen für uns bei Cruiseo im Vordergrund. Daher möchten wir, dass Sie Ihre Kreuzfahrten bei uns beruhigt und sicher buchen können. Für welches Reiseangebot Sie sich auch entscheiden, wir garantieren Ihnen Sie immer den besten Preis. Sollten Sie die gewünschte oder gebuchte Kreuzfahrt mit den identischen Leistungen und Konditionen innerhalb 24 Stunden nach Anfrage/Buchung bei einem anderen Veranstalter oder Reisevermittler zu einem günstigeren Preis finden, kein Problem! Schicken Sie uns eine Mail mit dem schriftlichen, buchbaren Angebot des anderen Anbieters (kein Screenshot oder Reiseprospekt) an garantie@cruiseo-kreuzfahrten.de und wir erstatten Ihnen die Preisdifferenz zum Reisepreis. Mit der Cruiseo Bestpreis-Garantie haben Sie somit immer die Sicherheit, den besten Preis zum Zeitpunkt der Buchung zu bekommen.
Mehr erfahren Sie hier

Je nach dem wohin es Sie verschlägt haben Sie die Möglichkeit mit den Fernbus, Flugzeug oder dem eigenen Auto anzureisen. Bei vielen unserer Kreuzfahrten ist die Anreise bereits im Preis enthalten. Falls bei Ihrer Kreuzfahrt keine Anreise enthalten ist, helfen unsere Kreuzfahrtexpertinnen Ihnen gerne, das richtige Angebot für Sie zu finden.

Kreuzfahrtschiffe werden in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Es gibt Schwimmende Resorts, Luxus, Premium, Klassik und Segler. Die Kategorisierung erfolgt auf der Grundlage von Service, Preis, Größe, Qualität, Bordsprache und Reiserouten.

Eine „beste Reisezeit“ gibt es nicht. Es kommt hierbei auf Ihr gewünschtes Reiseziel an. April bis Oktober sind ideal für eine Mittelmeerkreuzfahrt, während November bis Mai ideal für eine Karibik-Kreuzfahrt sind. Wir beraten Sie gerne, welche Reisezeit für Ihr Zielgebiet am besten geeignet ist.

Ja! Für viele Anlässe ist eine Kreuzfahrt ideal: Hochzeitstage, Geburtstage oder Geschäftsfeiern. Dabei reicht die Angebotsspanne von Reservierungen von Tischen bis zur Organisation spezieller Partys. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Viele Reedereien sind sehr familienfreundlich und bieten sogar Kinderbetreuungsprogramme, eigene Spielplätze und Poollandschaften für ihre kleinen Passagiere. Die Kinder werden ganztägig von geschulten Betreuern beschäftigt. Dazu kommt bei vielen Reedereien noch eine Ermäßigung für Kinder hinzu. Allerdings gelten Sonderregelungen für Kinder unter 2 Jahren. Unsere Kreuzfahrtexpertinnen helfen Ihnen gerne weiter.

Diese Situation ist bei jeder Reederei anders geregelt. Es ist möglich, dass Sie um ein ärztliches Attest gebeten werden. In den meisten Fällen können Schwangere jedoch bis zur etwas 24ten Schwangerschaftswoche mitreisen.

In den Ehehafen bringen Sie nur bestimmte Reedereien wie z.B. TUI Kreuzfahrten. Die Kapitäne der Mein Schiff Flotte sind offiziell autorisiert, in internationalen Gewässern rechtsgültige Eheschließungen und gleichgeschlechtige Trauungen durchzuführen, die auch nach der Kreuzfahrt in Deutschland in vollem Umfang anerkannt werden. Bei den meisten Reedereien sind rechtsgültige Trauungen an Bord nicht möglich, sie offerieren jedoch romantische Hochzeitsarrangements für bereits verheiratete Paare, um das Eheversprechen zu erneuern oder die standesamtliche Trauung durch eine kirchliche zu ergänzen.

Ja. Viele Reedereien veranstalten sogar zu Beginn einer Reise ein entspanntes Kennenlernen oder reservieren beim Abendessen einen Tisch für alleinreisende Gäste, damit Sie schnell ins Gespräch kommen und sogar neue Kontakte an Bord knüpfen können. Auf vielen Schiffen sind auch Einzelkabinen oder Zweibettkabinen zur alleinigen Nutzung gegen einen Aufpreis buchbar.

Grundsätzlich ja. Viele Schiffe haben barrierefreie Kabinen im Angebot. Sollten Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sein, bitten wir Sie uns das bei Ihrer Anfrage mitzuteilen, damit wir das richtige Schiff für Sie finden können.

Sollten Sie bei der Anreise das Schiff verpassen oder nicht rechtzeitig von einem Landgang zurückkehren, müssen Sie auf eigene Kosten nachreisen. Sie sollten also stets Ihren Reisepass mit sich führen. In solchen Fällen können Sie sich jederzeit an uns wenden, wir stehen Ihnen auch in der Notsituation zur Seite.

Wenn Sie sich für eine Reise entschieden haben, gibt es zwei Möglichkeiten, die zur Buchung führen:

1.) Direkt buchen
Hier können Sie zunächst das Angebot auf Verfügbarkeit überprüfen lassen. Ist die Kabine noch frei, kommen Sie mit dem Button "Zur Buchung" zum Buchungsformular. Haben Sie dieses ausgefüllt und an uns geschickt, wir Ihre Buchung von einer unserer Kreuzfahrtexpertinnen bearbeitet. Diese kontaktiert Sie anschließend telefonisch um die weiteren Schritte mit Ihnen zu besprechen.

2.) Buchungsanfrage senden
Verschiedene Top-Angebote und auch manche Kreuzfahrten können nicht direkt gebucht werden. Hier ist zunächst eine Buchungsanfrage an die Reederei notwendig. Über den Button "Zur Anfrage" gelangen Sie zum Buchunsformular. Nachdem Sie dieses ausgefüllt und an uns geschickt haben, fragt Ihre bearbeitende Kreuzfahrtexpertin bei der Reederei eine Buchung an.

Bitte beachten Sie: Ist Ihre gewünschte Reise bei der Reederei noch nicht ausgebucht, wird Ihre Buchung an die Reederei weitergegeben. Ihre Anfrage ist also verbindlich. Sollten Sie sich doch anderes entscheiden, fallen die bei der Reederei üblichen Stornogebühren an. Falls es keine freien Plätze mehr gibt, informiert Sie die Kreuzfahrtexpertin darüber und hilft Ihnen gerne bei der weiteren Suche.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass bei hoher Nachfrage, trotz positiver Verfügbarkeitsprüfung während des Buchungsvorganges, parallel mehr Buchungen eingehen, als Kabinen verfügbar sind. Hier bekommt der Schnellere aus technishcen Gründen den Vorrang.

Falls Ihre gebuchte Kabine nicht mehr verfügbar sein sollte, kümmern wir uns selbstverständlich um einen gleichwertigen Ersatz für Sie.

Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen etwa zwei Wochen vor Reisebeginn per Post oder E-Mail (je nach Reederei). Der Reisepreis muss bis dahin beglichen sein, siehe "Wie sind die Zahlungsverfahren und Zahlungsbedingungen?".

Bezahlen können Sie mit Kreditkarte (MasterCard oder VISA), SEPA-Lastschrift-Verfahren oder per Rechnung. Bei Zahlung mit Kreditkarte fällt eine Gebühr in Höhe von 1% des Rechnungsbetrages an. Genaue Angaben zur Zahlung erhalten Sie mit Ihrer Buchungsanmeldung.

Mit der Buchung wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig. Die restlichen 80% sind bis 45 Tage vor Abreise zu begleichen. Bei einer kurzfristigen Buchung kann der Gesamtpreis auch sofort fällig werden. Dies gilt auch für Flug- oder Versicherungsleistungen: sie sind in der Regel sofort komplett fällig.

Akzeptierte Zahlungsmittel sind:

  • Kreditkarte (Mastercard, VISA, American Express)
  • Überweisung
  • SEPA-Lastschrifteinzug
  • Bar bei uns im Reisebüro vor Ort

Das variiert je nach Reederei. Häufig sind jedoch schon viele Leistungen eingeschlossen.

Normalerweise inklusive sind:

  • Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Eingeschränkte Nutzung der Sport- und Wellnessangebote
  • Hafengebühren
  • Vollpension oder All Inclusive
  • Kinderbetreuung im Kids Club
  • Shows und Bordveranstaltungen

Normalerweise nicht im Reisepreis enthalten sind:

  • Landausflüge
  • Persönliche Ausgaben an Bord
  • Getränke und Essen in Spezialitätenrestaurants
  • Trinkgelder an Bord
  • Uneingeschränkte Nutzung des Sport- und Wellnessangebotes, Therapien und Spa-Behandlungen, Massage oder Friseur
  • Reiseversicherung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kreuzfahrt bis zur Anreise umzubuchen. Je nach Reederei gelten andere Umbuchungskonditionen, die wir Ihnen in diesem Fall von der Reederei anfragen werden. Bei einem Reiserücktritt erheben die Reedereien Stornogebühren, welche gestaffelt und prozentual auf den Reisepreis erhoben werden. Eine Umbuchung oder Stornierung müssen Sie uns bitte schriftlich vorlegen.

Damit Sie umfassend abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung und eine Auslandskrankenversicherung. Fragen Sie uns nach den Versicherungen, wir beraten Sie gerne.

Normalerweise geben Reedereien die Zustiege und Ausstiege vor. Sollten Sie dennoch früher aussteigen oder zu einer Kreuzfahrt zusteigen wollen, können wir dies für Sie bei der Reederei anfragen. Allerdings erhalten Sie keine garantierte Zusage und in der Regel müssen Sie die Kosten für die gesamte Reise bezahlen.

Wenn Sie in außereuropäische Länder reisen, müssen Sie, wie bei jeder Reise, die Einreisebestimmungen der jeweiligen Länder beachten. Dazu gehört das Mitführen des Reisepasses. Dieser muss noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gelten besondere Bestimmungen. Welche Reisepapiere Sie genau benötigen, erfahren Sie von uns oder vom  http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.htmlAuswärtigen Amt.

Die Reedereien schreiben grundsätzlich keine Gewichtsbeschränkung vor. Die Fluggesellschaft allerdings schon, sollten Sie mit dem Flugzeug anreisen. Diese Gewichtsbestimmungen sind je nach Fluggesellschaft anders. Normalerweise sind ein oder zwei Gepäckstücke bis 20 oder 30 kg zugelassen.

Auch hier gilt: die benötigten Impfungen variieren je nach Reisegebiet. Genauere Informationen zu Ihrem Reiseziel erfahren Sie von unseren Kreuzfahrtexpertinnen oder vom Auswärtigen Amt.

Das Bordmanifest ist ein Fragebogen, der vor Antritt zur Kreuzfahrt online ausgefüllt werden muss. Darin muss unter anderem ein Notfallkontakt angegeben werden. Die Reedereien benötigen dieses Dokument für eine schnelle Abfertigung für die Ein- und Ausschiffung sowie eine unkomplizierte und schnelle Passkontrolle.

Sollte der Flug im gebuchten Kreuzfahrtpaket sich verspäten, wartet das Schiff in der Regel auf Sie oder es wird für eine Umbuchung gesorgt. Bei einem verspätetem Flug, der nicht im Kreuzfahrtpaket enthalten ist, müssen Sie selbst für die Mehrkosten aufkommen, die nötig sind, das Schiff zu erreichen.

In der Regel ungefähr vier Stunden vor Abreise. Spätestens 90 Minuten vor Ablegen des Schiffes müssen alle Passagiere an Bord sein.

Nein, ist es nicht. Bei den meisten nicht deutschen Reedereien gibt es deutschsprachigen Service. Dazu gehören deutschsprechende Hostessen, Speisekarten auf Deutsch und ein deutsches Bordprogramm.

Zu Beginn der Reise erhalten Sie eine Bordkarte. Diese ist Ihre Zahlungsmittel an Bord und ermöglicht Ihnen auch den Zutritt zu Ihrer Kabine. Außerdem funktioniert sie als Ihr Ausweis beim Betreten und Verlassen des Schiffs. Für die Bordkarten müssen Sie Ihre Kreditkartennummer, Bargeld oder Reiseschecks (am Kassenschalter an Bord) hinterlegen. Ihre Bordkarte bzw. Ihr Kabinenkonto wird nun mit Ihren Ausgaben an Bord belastet, die am Ende der Reise zu bezahlen sind.

Ihr Kabinen-Stewart legt Ihnen täglich den aktuellen Plan in Ihre Kabine. Dieser enthält den Veranstaltungskalender für den nächsten Tag.

Trinkgeld an Bord ist grundsätzlich üblich und wird vom Bordpersonal erwartet. Mit Ausnahme von einigen Reedereien, bei denen eine Servicepauschale bereits enthalten ist und das Trinkgeld ersetzt, können Sie selbst über die Höhe des Trinkgeldes entscheiden. Fragen Sie unsere Kreuzfahrtexpertinnen nach der angebrachten Höhe des Trinkgeldes. Je nach Reederei kann diese zwischen 10€ - 11€ (bei amerikanischen Reedereien) und 4€ - 8€ (bei europäischen Reedereien) pro Person und Tag liegen. Am Ende bleibt ein Trinkgeld jedoch eine persönliche Ermessensfrage.

Ärztliche Versorgung an Bord ist in hohem Maße gewährleistet. Die meisten großen Schiffe verfügen über Einrichtungen, die einer Ambulanz oder einem normalen Krankenhaus an Land gleichen. Sollten die Möglichkeiten an Bord nicht ausreichen, werden Sie in das nächste Krankenhaus an Land gebracht. Falls Sie auf medizinische Betreuung an Bord angewiesen sein sollten, teilen Sie uns dies bitte mit, damit nötige Vorkehrungen getroffen werden können.

In der Regel ist die Schiffsbewegung kaum merkbar, denn die Stabilisatoren der Schiffe gleichen leichten Seegang aus. Bei stärkeren Wellen kann es aber auch auf einem Kreuzfahrtschiff zur Seekrankheit kommen. Dabei kann bereits bei der Kabinenauswahl vorgebeugt werden. Ideal sind Kabinen in der Mitte des Schiffs und weiter unten am Rumpf. So werden Bewegungen weniger stark wahrgenommen. Sollten Sie doch seekrank werden, helfen Tabletten gegen Übelkeit und frische Luft an Deck.

Je nach Empfang ist mobile Kommunikation per Handy möglich, kann aber hohe Roaming-Kosten verursachen, je nach Tarif Ihres Anbieters. Viele Schiffe besitzen eine Satellitenanlage und Kabinentelefone, die Sie gegen Gebühr nutzen können. Jedes Schiff hat aber eine eigene Telefonnummer, sodass Sie notfalls jederzeit erreichbar sind. Diese Nummer finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Neuere Schiffe haben auch eine eigene E-Mail-Adresse. Zugang zum Internet erhalten Sie bei vielen Reedereien ebenfalls gegen eine Gebühr.

Auf den meisten Freestyle-Schiffen können Sie tragen was Sie möchten. Allerdings gibt es einige Kreuzfahrtschiffe, auf denen ein Dress Code gepflegt wird. Dabei wird unterschieden zwischen casual, semi-formal, cruise elegant und County Club. Auf vielen Schiffen können Sie sich auch einen Smoking leihen. Unsere Kreuzfahrtexpertinnen erläutern Ihnen die einzelnen Dress Codes genauer.

Das Rauchen in den Kabinen ist verboten und bei vielen Reedereien ist auch das Rauchen auf dem Balkon der Kabine nicht gestattet. Allerdings kann in ausgewiesenen Bereichen geraucht werden.

Bei einigen Reedereien gibt es einen 24-Stunden-Zimmerservice. Dieser kann, je nach Reederei und gebuchter Kategorie, kostenpflichtig oder kostenfrei sein.

Die meisten Reedereien bieten einen Bordwäscherei-Service. In Ihrer Kabine finden Sie dann einen Wäschebeutel und eine Preisliste. Der Zimmerservice holt den Wäschebeutel dann ab und bringt die saubere Wäsche wieder auf Ihre Kabine zurück.

Je nach Reederei und Schiff gelten Gegenstände an Bord als verboten. Generell gilt aber als verboten:

  • Alkoholische Getränke
  • Drogen
  • Waffen aller Art (dazu gehören auch Pfeffersprays, Messer, Baseballschläger oder Ähnliches)
  • Geräte wie Bügeleisen, Haarglätter, Tauchsieder sowie alle hitzeerzeugenden Elektrogeräte
  • Feuerwerkskörper
  • Tiere (mit wenigen Ausnahmen)

Sofern dies im Angebot nicht ausdrücklich erwähnt wird, sind Landausflüge nicht im Preis inbegriffen. Sie können diese Ausflüge entweder vorab bei uns oder am Vortag des Ausfluges an Bord buchen. Wir empfehlen Ihnen allerdings, die Ausflüge vor Beginn der Reise zu buchen, denn aufgrund der hohen Nachfrage können diese schnell ausverkauft sein.

Mit Ausnahme der deutschen Schiffe werden die Ausflüge nur auf Englisch angeboten.

Hierbei kommt es darauf an, wie lange das Schiff im Hafen liegt. Die Ausflüge sind aber so ausgelegt, dass Sie während der Liegezeit im Hafen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen können.

Die „Last Boarding Time“ in Ihrem Tagesprogramm gibt an, wann Sie auf das Schiff zurückkehren müssen. Diese Zeit beträgt in der Regel eine halbe Stunde vor Abfahrt und muss unbedingt eingehalten werden. Sollten Sie Ihr Schiff verpassen, müssen Sie auf eigene Kosten nachreisen.

Wenn Sie alleine von Bord gehen möchten, müssen Sie sich zunächst gedulden, denn es werden zuerst die Passagiere ausgeschifft, die einen organisierten Ausflug gebucht haben. Danach können Sie das Schiff individuell verlassen. Achten Sie aber auf die „Last Boarding Time“ und seien Sie pünktlich zurück, damit das Schiff nicht ohne Sie ablegt. Für bestimmte Häfen muss vor der Abreise ein Einzelvisum beantragt werden wenn Sie alleine von Bord gehen möchten während für organisierte Touren Sammelvisa gelten.

Sollten Sie eine andere Währung benötigen, können Sie Ihr Geld bei fast allen Reedereien an Bord wechseln.

Nein, es steht Ihnen frei, das Schiff zu verlassen oder einfach auf dem Schiff zu bleiben.

Nein, das ist leider aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.